Rebecca Abel Deutsche Vizemeisterin im Jahn-Neunkampf 

Es war wohl der bisher größte sportliche Erfolg von Rebecca Abel: nach dem rund neunstündigen Mammutwettkampf bestieg die für Hansa Simmerath startende und damit auch die Farben des TG Aachen vertredende Mehrkämpferin das Podest und nahm stolz die Silbermedaille für den 2. Platz im Jahn-Neunkampf der AK W 20+ in Empfang. Zuvor hatte sich Rebecca im schleswig-holsteinischen Eutin mit der 27-köpfigen qualifizierten Konkurrenz in den turnerischen Disziplinen Sprung, Stufenbarren und Boden, den leichtathletischen Disziplinen Sprint, Weitsprung und Kugelstoßen sowie beim Wasserspringen, Tauchen und Schwimmen gemessen.

Doch war es sicherlich nicht nur der sportliche Erfolg, der für nachhaltige Eindrücke gesorgt hatte, denn die von rund 1.200 Mehrkämpferinnen und Mehrkämpfern besuchten Deutschen Mehrkampfmeisterschaften (DMKM) haben schon eine ganz besondere Ausstrahlung. Angefangen bei der mit Herzblut und viel Liebe zum Detail betriebenen Veranstaltungsorganisation über die stets präsente ausgeprägte Fairness bei Wettkämpfern und Zuschauern bis hin zu der ausgelassenen Stimmung bei der Siegerfeier - die überaus sympathische Atmosphäre der DMKM war allgegenwärtig.

Somit steht wohl nicht nur für Rebecca Abel fest, dass sie auch im nächsten Jahr wieder auf die DMKM, die dann im badischen Bruchsal stattfinden werden, hin arbeiten wird. Schön wäre natürlich, wenn sie dann auch weitere Begleiter aus den Reihen des TG Aachen hätte.

Manfred Abel

Sunday, September 27, 2015 10:09:00 PM

Jugendturner starten in die Liga-Saison 2015 

Hoengener TC liegt in 3 Altersklassen vorne

Rund 80 Jugendturner nahmen in 5 Altersklassen an den 3 Wettkampfterminen der Vorrunde im Ligaturnen des Turngaues Aachen teil. Weitgehend alle Vereine waren mehr oder weniger durch krankheitsbedingte Ausfälle gehandikapt. In der C, D und F Liga setzten sich die Jugendturner aus Hoengen schon recht deutlich von den Mannschaften aus Würselen und der Eifel ab. In der E-Liga waren die gut aufgelegten Turner aus Würselen nicht zu schlagen. Bei den A/B-Jugendlichen hatten die Eifeler Turner von der WKG Mützenich/Höfen die Nase vorne.

Der Endkampf findet am 14.11.2015 in Würselen, Elmar-Harren-Halle, statt.

Die detaillierten Ergebnisse der Vorrunde sind unter Wettkampfwesen - Ergebnisse zu finden.

Sunday, September 27, 2015 8:37:00 PM

Starkes Teilnehmerfeld beim Wettkampfwochenende in Herzogenrath 

Im Schulzentrum hat der Herzogenrather TV am 19. und 20. September 2015 das Wettkampfwochenende des Turngaues Aachen ausgerichtet. Tolle Geräte, perfekt vorbereitet, erwarteten die 60 Mannschaften an beiden Tagen. Die Wettkampfleitung lag in Händen von Anja Jansen, die mit einem kompetenten Berechnungsteam reibungslos durch die Wettkämpfe führte. Als Oberkampfrichterinnen fungierten Angela Ganser–Basoglu, Caroline Noerenberg und Tanja Krings. Eine mit viel Fleiß vorbereitete Caféteria erfreute alle Teilnehmer und Zuschauer.

Zur regionalen Qualifikation am Samstag traten 26 Mannschaften aus 11 Vereinen in fünf Altersklassen (AK) an, ging es doch um die Qualifikation für die Verbandsebene Düren/Köln/Rhein-Sieg/Aachen am 31. Oktober in Düren.

In der jüngsten und ältesten Altersklasse konnte sich der Burtscheider TV gleich zweimal an die Spitze setzen. Als zweite Mannschaft des Nachwuchses freute sich der TV Konzen, bei den Damen löste der TV Baesweiler das zweite Ticket für die Verbandsgruppe. In der AK 11 u. jünger, 13 u. jünger und 15 u. jünger Jahre war der TV Konzen nicht zu schlagen. Dreimal Platz 1 für sie. Über die 2. Plätze freuten sich der Burtscheider TV, der Herzogenrather TV und der Würselener TV. Die Mannschaften des Herzogenrather TV wurden vor heimischer Kulisse bejubelt und boten ein schönes Bild.

Ergebnislisten der Regionalmeisterschaften

Am Sonntag gingen in der allgemeinen Klasse insgesamt 34 Mannschaften aus 14 Vereinen an den Start. In der Nachwuchsklasse der AK 7 konnte man schöne Übungen der jungen Talente sehen. Auch hier stellte der Burtscheider TV die stärkste Mannschaft, gefolgt von der TB Breinig. Die AK 9 konnte die Wettkampfgemeinschaft Würselen vor dem Brander TV gewinnen. In der AK 11 und 13 freute sich der TB Breinig über den Sieg. In AK 11 kam der Brander TV auf Platz zwei und in der AK 13 die Mannschaft aus Baesweiler.

Ergebnislisten der allgemeinen Klasse

Text: Andrea Houben
Fotos: Wolfgang Sevenich (oben)
und Andrea Houben (unten)

Wednesday, September 23, 2015 6:49:00 PM

TOGU-TAG - Lust auf mehr!  

"TOGU-TAG - Lust auf mehr!" - das war die klare Aussage der Teilnehmerinnen am diesjährigen TOGU-Tag, der vom Turngau Aachen in der Sporthalle der Käthe-Kollwitz-Schule durchgeführt wurde. Insgesamt hatten sich 19 Teilnehmerinnen angemeldet. Die Referentin der Firma TOGU, Nina Klinkenberg aus Saarbrücken, verstand es, die Teilnehmerinnen zu begeistern. Mit verschiedenen Hand- und Kleingeräten (Brazils, Redondo Ball plus, Aero-Step XL, Multiroll Funktional, Dynair Ballkissen XXL, Jumper und Powerband) wurde den Teilnehmerinnen ein breites Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten im Gesundheits- und Fitnessbereich vorgestellt.

Wilfried Braunsdorf

Wednesday, September 23, 2015 6:18:00 PM

Landesfinale der Turnerinnen – Kaya Buchenthal holt Titel nach Konzen 

Am 20. Juni durften sich die stärksten P-Stufen -Turnerinnen des RTB nach zwei erfolgreichen Qualifikationen in insgesamt sechs Wettkampfklassen messen. Für den Turngau Aachen waren zwölf Turnerinnen am Start, deren Ergebnisse hier kurz genannt werden sollen: 

Im Wettkampf 2.4.18 sicherte sich Anke Schaffrath (TV Baesweiler) bei 27 Teilnehmerinnen den 12 Platz, Pia Falter (Hansa Simmerath) landete in diesem Wettbewerb auf Platz 19.

In der Altersklasse 2.4.17 vertrat Lea Engelen (TV Baesweiler) den Turngau auf Platz 12 bei 37 Turnerinnen.

Bei den Jahrgängen 2000/2001 war ebenfalls nur eine Turnerin des TG Aachen qualifiziert. Celina Eschweiler (TV Konzen) schaffte die Tageshöchstwertung am Stufenbarren und stand am Ende auf Platz 7 bei 40 Turnerinnen.

Der Wettkampf 2.4.13 war auch nahezu voll besetzt. Trotz 38 Starterinnen gelang hier allen Aachener Turnerinnen eine Top Ten Platzierung. Laura Vonderweiden (TV Konzen) Platz 9, Zoe Popielas (Würselener TV) Platz 8 und Lea Stoffels (TV Konzen) Platz 6.

Ein reines TV Konzen Trio fand sich dann im Wettkampf 2.4.11. Nele Jansen erreichte trotz Balkenpatzer Platz 12. Emely Stollenwerk und Celina Baur überzeugten besonders mit Höchstwertungen am Sprung und Barren, sodass am Ende für Emely Platz 3 und für Celina Platz 2 gefeiert werden konnte.

Den Titel für den Turngau Aachen erreichte dann bei den jüngsten Turnerinnen der Jahrgänge 2006/2007 Kaya Buchenthal. Die Turnerin des TV Konzen war am Sprung sowie am Barren nicht zu schlagen und siegte im Gesamtklassement mit über einem Punkt Vorsprung! Laura Kauper (TV Konzen erreichte bei ihrem ersten Landesfinale trotz mehrerer Stürze am Balken noch einen hervorragenden 15. Platz.

Anja Jansen

Monday, June 29, 2015 1:40:00 PM
Page 9 of 16 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>