Regionalmannschaftsmeisterschaft geht an TV Mützenich 

Regionalmannschaftsmeister 2016 wurde die Mannschaft des TV Mützenich. In einem spannenden Wettkampf, den der TV Verlautenheide in der Aachener Nord-Halle ausrichtete, lieferten sich die Mannschaften des TV Verlautenheide und des TV Mützenich lange ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Durchsetzen konnten sich nach mehrfachem Führungswechsel letztendlich die Eifeler Turner.

Mit 207,35 Punkten ging der Sieg und damit der Pokal an den TV Mützenich. Die Mannschaft des TV Verlautenheide wurde mit 202,60 Punkten Vizemeister, Platz drei ging mit 186,35 Punkten an die Mannschaft der Hansa Simmerath.

Die detaillierten Wettkampfergebnisse sind unter Wettkampfwesen zu finden.

Manfred Abel

Sunday, November 27, 2016 9:00:00 PM

17 Mannschaften aktiv beim Ligaturnen der Jungs 

Der Würselener SV richtete den gemeinsamen Endkampf für 17 Mannschaften in 5 Altersgruppen in der Sporthalle Krottstraße aus. In den Vorkämpfen hatten sich die Mannschaften an die Spitze gesetzt, die auch für den Endkampf um die Pokalvergabe als die Favoriten angesehen wurden.

Bei den A-Jugendlichen waren nur die Wettkampfgemeinschaft aus Mützenich und Höfen und der Würselener SV angetreten. Als Titelverteidiger bestätigten die Eifeler ihr Vorkampfergebnis und gewannen deutlich den Rückkampf mit 194,70 zu 179,80 Punkten und damit auch den Pokal.

Bei den C-Jugendlichen gewann die Mannschaft des Hoengener TC mit 259,90 Punkten überlegen den Tagessieg und ließ sich nur einmal am Seitpferd vom TV Verlautenheide bezwingen. Lediglich der Kampf um Platz 2 war spannend. Am Ende siegte die Mannschaft des TV Verlautenheide mit 246,65 Punkten vor der WKG Mützenich/Höfen, die auf 243,65 Punkte kam. In der Gesamtwertung konnten die Monschauer aber den zweiten Platz halten, denn bei Punktgleichheit besaßen sie das bessere Gerätpunktverhältnis als die Aachener.

In der D-Jugend waren die Turner des Würselener SV nicht zu schlagen. Sie erzielten - wie bereits im Hinkampf - das beste Ergebnis (265,50 Punkte) und wurden verdienter Pokalsieger. Überraschend konnten die Turner vom TB Breinig mit 234,25 Punkten das zweitbeste Tagesergebnis erreichen. Sie verbesserten sich damit in der Endtabelle auf den 3. Platz hinter Hansa Simmerath.

In der E-Jugend konnte die Mannschaft vom WSV die Tabellenführung aus den Hinkämpfen nicht halten, denn mit 166,15 zu 162,50 Punkten ging der Tagessieg an den Hoengener TC, der damit den ersten Platz in der Endtabelle übernahm. Der TV Verlautenheide erzielte mit 158,45 Punkten das drittbeste Ergebnis, das reichte aber nicht, um den Breiniger TB vom 3. Platz zu verdrängen.

In der F-Jugend erwies sich die Mannschaft des TC Hoengen  als nicht zu bezwingen. Sie kam auf 155,60 P. und hatte damit mehr als 10 Punkte Vorsprung vor den nachfolgenden Mannschaften aus Würselen und Simmerath.

Die detaillierten Wettkampfergebnisse unter Wettkampfwesen - Ergebnisse.

Manfred Hahn

Tuesday, November 15, 2016 6:37:00 PM

Brennballturnier für Kinder und Jugendliche 

Der Turngau Aachen lädt alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 7-14 Jahren zu einem Brennballturnier ein. Das Turnier findet am 6. Novermber 2016 ab 10 Uhr in der Zweifachsporthalle Nagelschmiedstraße in Eschweiler-Dürwiß statt.

Ausschreibung, einschließlich Meldebogen und Erläuterung der Spielregeln findet ihr hier. Wir hoffen auf ein rege Teilnahme.

Claudia Löhmann

Saturday, October 01, 2016 10:30:00 PM

Trauer um Bert Stollenwerk 

Der Turngau Aachen trauert um seinen Turnbruder Bert Stollenwerk, der im Alter von 85 Jahren verstorben ist.

Bert hat über viele Jahre als Oberturnwart des TG Aachen das Turnen entscheidend mitgeprägt.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Wilfried Braunsdorf

Wednesday, September 07, 2016 7:16:00 PM

Landesfinale P-Stufen leitet Wettkampfpause ein 

Als Abschluss vor den Sommerferien wurde in Essen das Landesfinale der Turnerinnen im Bereich der Pflichtübungen ausgetragen. 14 Turnerinnen des Turngau Aachen hatten sich ihren Startplatz in allen sechs Wettkampfklassen durch zwei Qualifikationsrunden hart erkämpft. Trotz chaotischer Rahmenbedingungen erzielten die Mädchen teilweise beachtliche Leistungen und einige schöne Platzierungen:

Bei den jüngsten Turnerinnen im WK 2.4.09 erzielte Laura Kauper (TV Konzen) trotz eines großen Patzers am Schwebebalken noch einen beachtlichen 8. Platz.

Ebenfalls einzige Vertreterin des Turngau Aachen war im WK 2.4.11 Jana Stoffels (TV Konzen). Sie kam ohne große Fehler durch ihren Vierkampf und belegte einen guten 7. Platz.

Im WK 2.4.13 erreichte Celina Baur (TV Konzen) den dritten Platz und war somit erfolgreichste Starterin des TG Aachen.

Im Wettkampf 2.4.15 erturnte sich Zoe Popielas (Würselener SV) Platz 6 und Nina Holtmanns (Burtscheider TV) Platz 20.

Rebecca Titz (Hansa Simmerath) überzeugte mit Platz 5 im Wettkampf 2.4.17, in dem Nina Bektic (Burtscheider TV) Platz 15 erreichte.

In der ältesten Wettkampfklasse 2.4.18 verpasste Nora Sandlöbes (Burtscheider TV) mit Platz 4 nur knapp das Podest. Ihre Vereinskolleginnen Tiphanie Dousset und Janine Cremer (beide Burtscheider TV) folgten auf den Plätzen 7 und 8. Den 15. Platz in dieser Altersklasse erreichte Guidi Trovo (Burtscheider TV). Auf Rang 18, 21 und 27 folgten Celina Ortmanns, Anke Schaffrath und Julia Eck (alle TV Baesweiler).

Text: Anja Jansen
Foto: Andrea Houben

Wednesday, July 27, 2016 9:20:00 PM
Page 1 of 12 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Am 28. November 2016 gastiert die GYMMOTION letzmalig in Aachen.

Die GYMMOTION Sky ist die ultimative Reise in die Leichtigkeit des Seins. Sky steht für die Schwerelosigkeit, mit der Formen und Bewegungen, die für Menschen fast unmöglich zu sein scheinen, mühelos zelebriert werden.

Sky steht für das Ende einer Reise auf der Suche nach Perfektion. Moderner Zirkus trifft auf klassische Artistik. Trendsportarten kombinieren sich mit Musicalinhalten. Sky ist die künstlerische Bewegungsevolution der GYMMOTION der letzten 15 Jahre. Artistik in einer neuen Dimension.

Erlebt eine unvergessliche GYMMOTION. Wir freuen uns auf euch.

Karten sind ab sofort über das Bestellformular erhältlich.